Besuch des Papstes Benedikt XVI. in der Tschechischen Republik - Praha - Brno - Stará BoleslavBesuch des Papstes Benedikt XVI. in der Tschechischen Republik - Praha - Brno - Stará Boleslav

Hauptmenu:

 

Hauptmenu:



Praktische Informationen

Praktische Informationen

Grundlegende Informationen für Teilnehmer der heiligen Messe mit dem Heiligen Vater Benedikt XVI. in Stará Boleslav

Wann: Montag 28. September 2009 um 9:45 Uhr.

Wo: Stará Boleslav - grasige Fläche in der Nähe von Mělnická Straße (Google Maps).

Im Hinblick auf die Verkehrsbeschränkungen und vorausgesetzte Wartezeit beim Parken ist notwendig die Ankunft im ausreichenden Vorlauf zu planen. Nähere Angaben über die Verkehrsmöglichkeiten und Beschränkungen findet man hier.

Konzelebration der Priester und Assistenz der Diakonen: Anmeldungen zur Konzelebration wurden bereits abgeschlossen. Die angemeldeten Priester sollen zur Konzelebration das Schultertuch, weisse Albe, Zingulum und rote Stola mitnehmen, ähnlich auch die Diakonen.

Eingang in die Sektoren: Areal, wo der Gottesdienst stattfindet wird am Montag 28. September ab 4:00 Uhr geöffnet. Ab 6:00 Uhr fängt das gemeinsame Programm man. Die Sektoren werden durch Liniensystem bezeichnet, diese Bezeichnung wird an jeder Eintrittskarte eingezeichnet. Die Pilgrimen sollen in den Sektoren spätestens bis 9:00 Uhr sein. Gute Sehbarkeit wird dank den großflächigen Bildschirmen gesichert.

Plätze zum Sitzen: In die Sektoren ist es möglich mit sich klappbare Stühle mitzunehmen.

Sozialeinrichtung und Erfrischung: Im Areal wird ausreichende Menge von den Mobiltoiletten platziert, die an der Aussenseite der Sektoren eingestellt werden. In ihrer Nähe findet man auch die Zelten mit dem Trinkwasser zur Erfrischnung.

Vorprogramm: Am Sonntag 27. September von 20:00 Uhr findet auf Mariánské náměstí (Marienplatz) das Vorprogramm statt. Von 22:30 Uhr gibt es die Möglichkeit der Teilnahme an der Nachtanbetung in der Marienbasilika. Zur Verfügung sind die Beichter, Fürbittengruppen und einige Personen zum geistlichen Gespräch.

Zeltstadt: Für die Pilgern gibt es die Möglichkeit den Raum des "Zeltstädtchen" zum Bauen des eigenen Zeltes oder Übernachtung im Freien auszunützen. Zugang zu den Sektoren wird von 4:00 Uhr ermöglicht.

Veranstalter: In den Gängen zwischen den Sektoren sind die Veranstalter und Sanitätswachen der Maltäser Hilfe in den mit dem Kreuz bezeichneten Westen zur Verfügung. Aus dem Informationszelt gibt es die Direktverbindung an den Haupt- und Krisenveranstalter.

Heilige Kommunion wird in allen Sektoren ausgeteilt, die Kommuniospender werden unter dem Rot-weissen Regenschirm sein. Wir machen aufmerksam, dass zur Hl. Kommunion nur die Christen, die das sakramentale Leben in der Gemeinschaft der katholischen Kirche leben und zum Empfang der Eucharistie entsprechend vorbreitet sind, zukommen können. Wenn jemand aus einigen Gründen die Eucharistie bei der Hl. Messe nicht empfangen kann, gibt es die Möglichkeit zusätzlich um die Hl. Kommunion in zwei bezeichneten Zelten hinter den letzten Sektoren zu bitten.

Abzug aus dem Areal: Die Sektoren verlässt man erst nach der Abfahrt des Heiligen Vaters. Nach dem Ende des Gottesdienstes bleiben Sie auf Ihrem Platz, es ist noch das andere Programm vorbereitet. Das Areal werden Sie sukzessiv verlassen, beachten Sie die Weisungen der Moderatoren und Veranstalter.


Zum Herunterladen: Stará Boleslav


© Česká biskupská konference | © Design, CMS Navi4D: WebDesignum.cz 2009 |