Besuch des Papstes Benedikt XVI. in der Tschechischen Republik - Praha - Brno - Stará BoleslavBesuch des Papstes Benedikt XVI. in der Tschechischen Republik - Praha - Brno - Stará Boleslav

Hauptmenu:

 

Hauptmenu:



Praktische Informationen

Praktische Informationen

Grundlegende Informationen für Teilnehmer der heiligen Messe mit dem Heiligen Vater Benedikt XVI. in Brno

Wann: Sonntag 27. September 2009 um 10 Uhr.

Wo: Internationaler Flughafen Brno-Tuřany (Google Maps).

Informationen zu der Organisation: Das Trefen mit dem Papst Benedikt XVI. hat eine geistliche Botschaft; äußern wir, dass es für uns ein außerordentliches Geschenk ist.

Zugang zum Areal: Zur Verfügung steht nur beschränkte Menge der befestigten Zugangswegen, die alle Teilnehmer für den rechtzeitlichen Zugang ins Areal nutzen müssen. Die Wege haben beschränkte Durchgängigkeit. Wir bitten Sie: halten sie die an der Platzkarte angegebene Zeitangabe. Spätestens bis dieser Zeit müssen sie einen Platz in ihrem Sektoren nehmen.

Wir empfehlen die Toiletten an den Parkplätzen und vor dem Eingang ins Sektorengelände nutzen. Die Menge von Toiletten ist genügend.

Die Platzkarten waren im voraus zusammen mit diesem Begleiter distribuiert. Wenn sie keine Platzkarte haben, im Infozelt am Eingang ins Areal sind freie Platzkarten, auch für die Pilger, die nicht gemeldet sind.

Eingang ins Sektoren: Die Platzkarte gilt für den Eintritt in den konkreten Sektoren, seine Position ist auf der Karte vom Areal bezeichnet. Der kürzeste Weg zu den Sektoren wird an den Informationsschilder im Areal markiert. Im Sektoren kann man eigene Klappstühle benutzen.

Bewegung im Areal: Nach dem Eintritt ins Areal gehen sie gleich in ihren Sektor, bleiben Sie nicht in den Korridoren.

Organisatoren: In jedem Sektoren stehen Ihnen deutlich gekennzeichnete Organisatoren, Gesundheitshelfer und Arzt zur Verfügung – haben sie keine Angst um die Hilfe zu bitten. Aus dem Informationsstand im Sektor ist direkte Verbindung auf den Haupt – und Krisenorganisatoren.

Die Messe: Während der Mense wir bitten Sie um ruhige und konzentrierte Teilnahme, während der Messe wird nicht weder mit den Fahnen geschwenkt noch die Transparenten entfaltet. Das Areal ist akustisch gemacht, auf einigen Plätzen sind großflächige Bildschirme. Während des ganzen Treffens mit dem Papst gibt es auf keinem Platz (weder im Areal noch außen) keine Kollekte, achten sie bitte auf die eventuellen Betrüger.

Die Kommunion wird in jedem Sektoren gegeben, die Beauftragte sind unter weißgelben Schirme. Wir möchten darauf hinweisen, dass zur Kommunion nur Gläubige kommen können, die in der römisch-katholischen Kirche getauft sind, die die Sakramente einnehmen, die auf die Einnahme von Eucharistie durch dazugehörige Weise bereit sind.

Zum Schluß der Messe gibt der Heilige Vater Benedikt XVI. allen Teilnehmern seinen apostolischen Segen. In diesem Segen ist auch der Segen der Grundsteinen der sakralen Bauten und auch aller anderen Gegenstände der religiösen Ehre (Rosenkränze, Medaillchen, Bildchen) aufgenommen.

Der Abmarsch vom Areal: Damit es nicht zu den Kollisionen an den Zugangswegen kommt, bleiben sie nach dem Schluss der Messe auf Ihren Plätzen, es ist noch weiteres Programm bereit. Das Areal verlassen sie allmählich von den hinteren Sektoren. Achten Sie auf die Instruktionen von den Organisatoren.

Der Zeltplatz: Vor dem Areal wird eine Wiese bezeichnet, wo die Pilger schon am Samstag seine Zelte bauen können.


Zum Herunterladen: Stará Boleslav


© Česká biskupská konference | © Design, CMS Navi4D: WebDesignum.cz 2009 |