Besuch des Papstes Benedikt XVI. in der Tschechischen Republik - Praha - Brno - Stará BoleslavBesuch des Papstes Benedikt XVI. in der Tschechischen Republik - Praha - Brno - Stará Boleslav

Hauptmenu:

 
28.09.2009, Autor: Monika Vývodova, kategorie: Aktuelles

Papst Benedikt XVI. hat das Fest vom Hl. Wenzel mit der Jugend gefeiert

Zum Papst kamen in Stará Boleslav über 50 tausend Menschen
Papst Benedikt XVI. hat das Fest vom Hl. Wenzel mit der Jugend gefeiert  

Vor dem Anfang der Hl. Messe, die um 50 000 Pilger besuchten, betete der Papst in der St.-Wenzelsbasilika. Danach kam auf Proboštská louka. Hier begrüsste ihn der Prager Erzbischof Kardinal Miloslav Vlk. In seinem Grusswort erwähnte er, dass die Präsenz von Benedikt XVI. eine tiefe Ehre zum geistlichen Nachlass unserer Geschichte zeigt.

Die zwei Lesungen haben Vertreter der Jugendlichen gelesen. In seiner Homilie, die wieder auf Tschechisch anfing, zeigte der Heilige Vater den Hl. Wenzel als ein Beispiel der Heiligkeit für heutige Zeit. Die Fürbitten haben wieder die Jugendlichen gelesen, die Opfergaben brachten die Vertreter der Tschechischen Diözesen.

Am Ende gab der Vertreter der Jugendlichen Vladislav Janouškovec dem Papst die Geschenke von der Jugend: ein Fotoalbum aus dem Leben der jungen Christen in der Tschechischen Republik und einen Scheck „für Afrika“, der aus einer Finanzsammlung, die die Jugendlichen organisierten, stammt.

Der Heilige Vater Benedikt XVI. ermutigte die jungen Menschen, dass sie Mut haben, eigene Lebensberufung zum Familienleben, Priestertum oder geweihten Leben zu empfangen. Er erwähnte den nächsten Weltjugendtag in Madrid.

Nach dem apostolischen Segen fuhr der Heilige Vater in den Erzbischofspalast ab.


Lesen Sie die ganze Texte der päpstlichen Homilie und seiner Botschaft and die Jugendlichen.


28.09.2009 09:45

Papež ve Staré Boleslavi

Papež ve Staré Boleslavi
 

© Česká biskupská konference | © Design, CMS Navi4D: WebDesignum.cz 2009 |