Besuch des Papstes Benedikt XVI. in der Tschechischen Republik - Praha - Brno - Stará BoleslavBesuch des Papstes Benedikt XVI. in der Tschechischen Republik - Praha - Brno - Stará Boleslav

Hauptmenu:

 
28.09.2009, Autor: Monika Vývodová, kategorie: Aktuelles

Der papst unter den Brüdern aus anderen Kirchen

Treffen mit den Vertretern des Ökumenischen Rats der Kirchen in der Tschechischen Republik im Erzbischofspalast
Der papst unter den Brüdern aus anderen Kirchen

Auch in Prag, wie bei den anderen Reisen, hatte der Heilige Vater in seinem Programm ein Treffen mit den Vertretern von verschiedenen Kirchen. Der Papst kommt als Bruder, um ihnen anzuhören und den Dialog zu ermutigen. In der Tschechischen Republik sind die ökumenischen Kontakte sehr lebendig. Im Erzbischofspalast erwarteten den Papst etwa 40 Personen. Am Anfang hat der Vorsitzende des Ökumenischen Rats der Kirchen Pavel Černý seine Rede vorgetragen. Er hat die Mitarbeit der Christen betont – die Christen können in unserer Gesellschaft nur durch das gemeinsame Zeugnis effektiv wirken. Er hat auch die theologischen Dokumente von Benedikt XVI. bewertet.

Der Heilige Vater sagte in seiner Anrede, dass die Christen daran denken sollen, was sie der Gesellschaft im praktischen und ethischen Gebiet anbieten können – als eine Antwort auf die Bemühungen den Einfluss des Christentums auf das öffentliche Leben zu reduzieren.

Die päpstliche Anrede folgte das gemeinsame Gebet. Nach dem Gebet wurden dem Papst die einzelnen Kirchen vorgestellt.

Die einzelenen Kirchen wurden auch in Brno vertreten, die Delegaten kommen auch in Stará Boleslav.

Den ganzen Text der päpstlichen Rede findet man an der Webseite vatican.va.

27.09.2009 17:15

Ekumenické setkání

Ekumenické setkání
Arcibiskupský palác

Autor: Filip Kotek

 

© Česká biskupská konference | © Design, CMS Navi4D: WebDesignum.cz 2009 |