Besuch des Papstes Benedikt XVI. in der Tschechischen Republik - Praha - Brno - Stará BoleslavBesuch des Papstes Benedikt XVI. in der Tschechischen Republik - Praha - Brno - Stará Boleslav

Hauptmenu:

 
27.09.2009, Autor: Monika Vývodová, kategorie: Aktuelles

Der Papst mit den Politiker in Prager Hradschin

Der Papst hat die tschechischen Politiker getroffen

Um 16.25 Uhr kam der Papst auf Hradschin, wo er vom Präsident der Republik Václav Klaus und seiner Frau erwartet wurde und hat sich ins Gedenkbuch der Prager Burg eingeschrieben. Dann folgte ein Privattreffen mit dem Präsident und seiner Frau. In derselben Zeit hat der Staatssekretär Kardinal Tarcisio Bertone den Premierminister Jan Fischer getroffen.

Nach dem Privattreffen grüsste der Papst den Vorsitzenden des Senats Přemysl Sobotka, Vorsitzenden der Abgeordnetenversammlung Vladislav Vlček und den Premierminister Jan Fischer.

Das Treffen mit der politischen und gesellschaftlichen Repräsentation eröffnete der Präsident Václav Klaus. Seine Anrede folgte Te Deum von Antonín Dvořák, gespielt von der Tschechischen Philharmonie. In seiner Anrede hat der Papst 20 Jahre vom Fall der Totalität erwähnt und konzentrierte sich auf das Problem der Wahrheit.

Den ganzen Text der papstlichen Rede findet man an der Webseite vatican.va.

26.09.2009 17:00

Setkání s politiky

Setkání s politiky
Španělský sál Pražského hradu

Autor: Filip Kotek

 

© Česká biskupská konference | © Design, CMS Navi4D: WebDesignum.cz 2009 |