Besuch des Papstes Benedikt XVI. in der Tschechischen Republik - Praha - Brno - Stará BoleslavBesuch des Papstes Benedikt XVI. in der Tschechischen Republik - Praha - Brno - Stará Boleslav

Hauptmenu:

 
27.09.2009, Autor: Monika Vývodová, kategorie: Aktuelles

Benedikt XVI. beim Prager Jesulein

Der Papst hat vor dem Prager Jesulein gebetet und Familien und Kinder begrüsst
Benedikt XVI. beim Prager Jesulein

Um 12.30 Uhr kam der Heilige Vater zur Kirche Maria vom Siege. Vor der Kirche hat ihn der Oberbürgermeister Pavel Bém und die Bürgermeister der Stadtvierteln Prags begrüsst. Nach dem englischen Grusswort hat der Oberbürgermeister dem Papst den symbolischen Schlüssel von der Hauptstadt übergegeben. An der Kirchenpforte erwarteten den Heligen Vater die Karmeliter – Kirchenrektor Anastazio Ottavio Roggero OCD, Vertreter des Generaloberen Albert Wach OCD und Prior des Konvents Petr Šleich OCD.

In der Kirche grüsste der Papst die anwesenden Kinder. Zuerst kam er zum Altar von Prager Jesulein, wo er betete und gab dem Jesulein als Geschenk die goldene Krone.

Im Presbyterium hat den Heiligen Vater der Vorsitzende der Tschechischen Bischofskonferenz Erzbischof Jan Graubner begrüsst. Der Papst hat daran mit einer kurzen Rede angebunden. In dieser Rede, die wieder auf Tschechisch anfing, sprach vor allem zu den Familien. Die Begegnung wurde dann mit dem Gebet Vater unser geendet.

Um 13.50 Uhr ging der Papst von der Kirche aus, grüsste die Gläubigen und dann stieg ins Papamobil ein.

Den ganzen Text der päpstlichen Rede findet man an der Webseite vatican.va.

26.09.2009 12:30

Benedikt XVI. u Pražského Jezulátka

Benedikt XVI. u Pražského Jezulátka
Chrám Panny Marie Vítězné, Malá strana, Praha

Autor: Filip Kotek a Jan William Drnek

 

© Česká biskupská konference | © Design, CMS Navi4D: WebDesignum.cz 2009 |